User Passwort
 Passwort speichern Passwort vergessen?
 
 
 
 Alle Foren
 PDA-Dev :: Windows Mobile
 Windows Mobile - Allgemeines
 Scrollen auf TabPages?
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

ekodas

PDA-Programmierer


37 Beiträge

Erstellt am: 15.01.2009 :  12:16:15 Uhr  Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche ekodas's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,
ich habe eine Anwendung, die verschiedene Steuerelemente etc. auf mehreren Tabseiten anzeigt. Bisher wurde die Anwendung auf Geräten mit "Hochformat"-Display genutzt.
Auf einem quadratischen Display werden die unteren Elemente der Tabseite abgeschnitten. Ist es möglich zu scrollen? Falls ja, wie? Am liebsten möglichst einfach, mit Stift und ohne Scrollbalken
"AutoScroll = true" hat leider nicht den gewünschten Effekt.
Danke und Gruß,
Jens
  Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.

 

robert.wachtel

robert.wachtel

PDA-Spezialist


301 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2009 :  12:59:17 Uhr  Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche robert.wachtel's Homepage  Antwort mit Zitat
Ich bin mir jetzt nicht so ganz im Klaren darüber, was Du mit Scrollen mit Stift aber ohne Scrollbalken meinst? Durch eine Stiftbewegung auf der Anwendung? Die Logik müsstest Du dann schon selbst entwickeln.
Ansonsten gibt es bezüglich der Entwicklung von Applikationen für verschiedene Displays noch weitere Infos bei Microsoft: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms838174.aspx
Von Clarius gibt es übrigens spezielle Controls für dieses Einsatzgebiet:
http://www1.orientationaware.net/features.html
http://www.codeplex.com/smartclient/Wiki/View.aspx?title=Mobile%20Client%20Software%20Factory&referringTitle=Home

Viele Grüße aus Köln
Robert Wachtel
http://blog.robertsoft.de
Zum Anfang der Seite

ekodas

PDA-Programmierer


37 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2009 :  13:07:10 Uhr  Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche ekodas's Homepage  Antwort mit Zitat
Danke erstmal für deine Antwort. Ich möchte eigentlich keine verschiedenen Layouts entwickeln.
Gibt es keine Möglichkeit eine Eigenschaft so zu setzen, dass zumindest ein einfacher vertikaler Scrollbalken angezeigt wird, sobald die Seite zu hoch für das Display ist?
Zum Anfang der Seite

Useless user

PDA-Spezialist


465 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2009 :  13:26:49 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Useless user's Homepage  Antwort mit Zitat
Eine Scrollbar wird er nur einblenden, wenn sich Element auf der Page befinden für welche die Page zu klein ist. Wenn aber dein Tab-Control beim Wechsel nach Querformat immer noch genauso groß ist, sieht das Control keine Notwendigkeit den ScrollBalken anzuzeigen. Ich vermute dein TabControl ist immer noch so groß wie vorher bei Hochformat, das TabControl muss sich aber auch verkleinern wenn sich das Formular verkleinert.
Daher: beim TabControl Anchor auf Top und Bottom stellen.
Zum Anfang der Seite

ekodas

PDA-Programmierer


37 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2009 :  13:36:48 Uhr  Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche ekodas's Homepage  Antwort mit Zitat
Anm.: Das Gerät wechselt nicht zwischen Hoch- und Querformat, sondern es handelt sich um ein neues Gerät welches "nur" ein quadratisches Display hat.
Auf der Tabseite sind mehrere Radiobuttons untereinander (alle auf einem Panel), wobei man die letzten 2 nicht mehr sehen kann, da ein Scrollbalken fehlt. Die Anchor Eigenschaft auf top+bottom zu setzen hat keine Änderung gebracht.
Edit: Mit Top-Left geht es. Mit top-bottom und Fill (ursprünglich) funktioniert es nicht.

Bearbeitet von: ekodas am: 15.01.2009 14:00:20 Uhr
Zum Anfang der Seite

ekodas

PDA-Programmierer


37 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2009 :  14:53:21 Uhr  Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche ekodas's Homepage  Antwort mit Zitat
Meine Idee war nun, in der main_Load abzufragen, welches Format ich habe und dementsprechend Anchor und Dock zu setzen.
If Screen.PrimaryScreen.WorkingArea.Height < Screen.PrimaryScreen.WorkingArea.Width Then
Tabcontrol.Anchor = AnchorStyles.Top + AnchorStyles.Left
Tabcontrol.Dock = DockStyle.None
End If
Nun erscheint wieder kein Scrollbalken.. Ist das setzen der Attribute hier schon "zu spät"?
Zum Anfang der Seite

Useless user

PDA-Spezialist


465 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2009 :  15:58:32 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Useless user's Homepage  Antwort mit Zitat
Das mit dem Anchor ist nur interessant, wenn sich deine Formulargröße zur Laufzeit ändern. Da das in deinem Fall nicht zutrifft würde ich einfach nur im Load die Höhe des TabControls in Abhängigkeit der Bildschirmgröße setzen.
Zum Anfang der Seite

Visio NOIR

PDA-Interessierter


3 Beiträge

Erstellt  am: 06.02.2009 :  22:40:41 Uhr  Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche Visio NOIR's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Useless user

Das mit dem Anchor ist nur interessant, wenn sich deine Formulargröße zur Laufzeit ändern.


Das halte ich für ein Gerücht. Selbstverfreilich ist die Anchors-Eigenschaft, richtig gesetzt, eine gute Möglichkeit, sein GUI während der Laufzeit, ohne eigenen Code, in der Größe zu verändern. Aber nicht nur Größenänderungen während der Laufzeit werden berücksichtigt! Auch wenn die Anzeigefläche eine andere Größe hat, als die auf der die Applikation ursprünglich in anderer Größe designt wurde, passen sich die Elemente der Form-Größe an.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Springe nach:
 
  Bookmark & Share  
 
 
 
  Tags  
 
Keine Tags gefunden
 
 

 



pda-dev.de

Quicklinks: Foren-Übersicht | Developer-News | Suche | Impressum

© just-works! Software

Zum Anfang der Seite

Snitz Forums 2000