User Passwort
 Passwort speichern Passwort vergessen?
 
 
 
 Alle Foren
 PDA-Dev :: Windows Mobile
 C#
 Alternative zu SQL Compact Datebank
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

j4n

Neumitglied


2 Beiträge

Erstellt am: 07.05.2010 :  14:20:30 Uhr  Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Antwort mit Zitat
Guten Mittag zusammen,
ich bin mehr oder weniger ein Programmierneuling und habe eine art wörterbuch (deutsch englisch) programmiert.
Die Datensatzanzahl beläuft sich auf 2 Spalten mit ca 700 000 zeilen.
habe bemerkt, dass die abfrage ziemlich langsam ist...kein wunder bei den datensätzen.
Was wäre denn eine sinnvolle und "einfache" methode, einer schnelleren Datenzugriff zu ermöglichen.
die datenbank liegt anfänglich (tab delimted) in txt. datei form da...diese lese ich auch und trage sie in die sql db ein.
dieser vorgang soll am pc geschehen...da es doch ziemlich lange dauert.
die abfrage, das eigentliche programm also natürlich auf dem PDA.
Wenn ich direkt in der txt suche gehts ein wenig schneller, wobei ich da liniear gesucht habe, eine optimierte suche wäre die Binäre Suche.
Was würdet ihr mir raten?
grüße Jan
  Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.

 

robert.wachtel

robert.wachtel

PDA-Spezialist


301 Beiträge

Erstellt  am: 08.05.2010 :  00:31:14 Uhr  Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Besuche robert.wachtel's Homepage  Antwort mit Zitat
Dass alle notwendigen Indizes gesetzt sind, setze ich jetzt einfach mal voraus.
Wie erfolgt der Zugriff auf die Datenbank und wie wird die Suche durchgeführt?
Eventuell wäre SQLite eine Alternative - bevorzuge ich mittlerweile eigentlich immer, wo keine speziellen Replikationsszenarien mit dem MS SQL Server benötigt werden.

Viele Grüße aus Köln
Robert Wachtel
http://blog.robertsoft.de
Zum Anfang der Seite

j4n

Neumitglied


2 Beiträge

Erstellt  am: 08.05.2010 :  16:54:10 Uhr  Profil anzeigen  Autor eine Email senden  Antwort mit Zitat
Nein, Indizes hatte ich bisher nicht, habe aber erfahren, dass ein select mit indizes wohl schneller ist.
bisherige suchmethode, welche ich wohl auf indizes abändern werde:
 
string query = cmd.CommandText = "SELECT E FROM Dictionary Where D LIKE '" + suchwort +"'";
SqlCeCommand myCommand = new SqlCeCommand(query, OpenSQLDB._conn);
SqlCeDataReader myReader = myCommand.ExecuteReader();
while (myReader.Read())
{
_f1.listBox1.Items.Add(myReader.GetString(0));
}
myReader.Close();
 
..das eintragen in die listbox ist nur vorrübergehend zum test...habe mir sagen lassen ich soll das mit nem databinding machen..wie auch immer das geht/das bringen soll
so öffne ich die db:
 
CurrentFile = new System.IO.FileInfo(System.Reflection.Assembly.GetExecutingAssembly().Location).DirectoryName + "\\Dictionary.sdf";
SqlCeConnection _conn = new SqlCeConnection("Data Source=" + CreateDB.CurrentFile);
 
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Springe nach:
 
  Bookmark & Share  
 
 
 
  Tags  
   
 
 



pda-dev.de

Quicklinks: Foren-Übersicht | Developer-News | Suche | Impressum

© just-works! Software

Zum Anfang der Seite

Snitz Forums 2000